≡ Menu

NDR 1 Sommertour – Finale im HANSA-PARK Das Team „Amt Bordesholm“ ist zweiter Sieger

Acht Wochen lang war jetzt die Sommertour von NDR 1 Welle Nord und Schleswig-Holstein Magazin im ganzen Land unterwegs. Nach dem gewonnenen Städte-Wettkampf in Büsum und der erfolgreichen Stadtwette des Amtes Bordesholm am 13. August auf dem Sportplatz in Wattenbek (wir berichteten) fand am Sonnabend, dem 27. August, das Finale im HANSA-PARK in Sierksdorf statt. Im Städte-Wettkampf vor der NDR Bühne spielten alle sechs Stadtvertreter der Sommertour-Standorte um den Hauptpreis der Sommertour – ein Tag freier Eintritt in den HANSA-PARK für alle Bürger und Bürgerinnen des Gewinners.

Olaf Schulze, Bürgermeister von Geesthacht, Dr. Holger Klink, Bürgermeister von Strande, Ilka Schröder, stellvertretende Bürgermeisterin von Fockbek, der Bürgermeister von Wyk auf Föhr, Paul Raffelhüschen, Stefan Mohrdiek, Bürgermeister von Brunsbüttel sowie unser stellvertretender Amtsvorsteher Ronald Büssow zusammen mit Sönke Schröder, dem Bürgermeister von Wattenbek, kämpften mit ihren mitgebrachten Teams und mussten eine Pyramide aus Schwimmreifen bauen.

Unser Team hatte sich durch den Sieg beim Kick-Off in Büsum eine dritte Luftpumpe und einen bereits aufgeblasenen Schwimmreifen als Bonus erspielt.

Taktisch gut durchdacht lag das Team „Amt Bordesholm“ schnell vorne, doch dann gab es Probleme mit den Pumpen. Schnell wurde aber auf das Aufblasen mit dem Mund umgestellt. Dabei hielten sich die Teammittglieder wohl zu genau an die Anweisung: „Prall aufblasen, nicht so schlaff wie in Büsum“. So war unser Turm zwar der höchste, aber das Team aus Strande war am schnellsten und konnte den Städtewettkampf für sich entscheiden.

Moderiert wurde das Finale der Sommertour von NDR 1 Welle Nord und Schleswig-Holstein Magazin im HANSA-PARK von den Moderatoren Vèrena Püschel (Schleswig-Holstein Magazin) und Jan Bastick (NDR 1 Welle Nord). Für Stimmung sorgten die Coverband Tin Lizzy und Marlon Roudette.

Die Sommertour hat insgesamt tolle Impulse für den Kontakt unter den Gemeinden des Amtes gesetzt. Außerdem ist das Bunte Bordesholmer Land in ganz Schleswig–Holstein als attraktive touristische Region bekannt geworden.

Mehr unter folgendem Link: https://www.ndr.de/mediathek

Auf dem Gruppenfoto: Team „Amt Bordesholm“

Von links: Jenny Wenglewski, Eckhard Frahm, Ronald Büssow, Dr. Axel Nelke, Sönke Schröder , Heiko Andreas

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen